Die Kinder-und Jugendtrauergruppen Regenbogenweg besuchten den Zoo Hannover

Am Samstag, den 8.9.2018, besuchten die Kinder und Bezugspersonen der Regenbogenweg- Trauergruppen den Zoo Hannover.
Begleitet wurden sie von einigen Betreuerinnen des KJT-Teams.
Gestartet wurde um 9 Uhr mit dem Bus an der Hospiz-Initiative -Salzgitter. Alle 29 Personen waren schon sehr aufgeregt und freuten sich auf einen schönen Tag.
Es gab so viel zu sehen, am Anfang wurde eine gemeinsame Zoofloßfahrt unternommen, bei der es unter anderem viele Wasservögel zu entdecken gab.
Auf dem anschließenden gemeinsamen Rundgang wurden zum Beispiel Löwen, Pelikane, Flamingos und Affen bestaunt.
Da so ein Ausflug auch sehr hungrig macht, gab es ein gemeinsames Vespern plus Eisverzehr mit allen Teilnehmern in der Mittagszeit.
Danach gingen die Kinder und Familien auf eigene Entdeckertour durch den Zoo, was allen sehr viel Spaß und Freude bereitete.
Die Gruppenteilnehmer beider Gruppen konnten sich untereinander im trauerfreien Raum intensiver kennenlernen und es wurden angeregte Gespräche geführt.
Alle Kinder und Erwachsenen erlebten einen schönen, sonnigen und erlebnisreichen Tag mit den Tieren.
Um 16 Uhr hieß es dann von den Tieren Abschied nehmen und die abschließende Busfahrt wurde mit einem Geburtstagsständchen für eines der Kinder abgerundet.
Im Fazit hat es allen Beteiligten sehr gut gefallen und weitere Ausflüge sind in Planung.

C.Dittrich und Team

2018-09-14T08:38:34+00:0013. September 2018|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen