Kinder- und Jugendtrauerarbeit

Aus aktuellem Anlass:

Liebe Familien,

wir senden ganz liebe Grüße aus dem Regenbogenweg.

Ab sofort sind wir alle aufgerufen den Alltag zu verlangsamen, um dem Coronavirus weniger Verbreitungs-Chancen zu geben und Infektionsmöglichkeiten zu unterbrechen.

Daher richten auch wir uns nach den Empfehlungen der Bundes- und Landesregierung.

Alle Gruppen und Sonderaktionen pausieren bis auf Weiteres.

Die hauptamtlichen Beraterinnen Caren Dittrich und Birgit Beyer sind weiterhin per Telefon oder Mail zu erreichen.

Das gilt für alle Kinder, Jugendliche und die dazugehörenden Bezugspersonen.

Wir sind selbstverständlich für alle Familien in akuter Trauernot da.

Meldet euch gern.

Das heißt:

bei dringenden Beratungsbedarf sind wir da!

Gebt die Nachricht bitte weiter.

Hier nochmal unsere Kontaktdaten

c.dittrich@hospiz-initiative-salzgitter.de

Handy: 0176 – 34 39 21 11 (bis auf Weiteres gültig)

b.beyer@hospiz-initiative-salzgitter.de

Handy: 0160 – 21 53 296

Im Jahr 2012 wurde die “Kinder- und Jugendtrauerarbeit” Regenbogenweg in der Hospiz-Initiative Salzgitter e. V. gestartet.
Der Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter Frank Klingebiel hat die Schirmherrschaft übernommen.

Für die Kinder- und Jugendtrauerarbeit sind unsere Leitungen Frau Caren Dittrich und Frau Birgit Beyer zuständig.
Sie sind erreichbar unter
Tel.:      05341 – 90 26 112
Mobil:  0160 21 53 296 und per E-Mail: c.dittrich@hospiz-initiative-salzgitter.de, b.beyer@hospiz-initiative-salzgitter.de

Unsere Angebote:

Einzel- oder Gruppengespräche für Kinder, Jugendliche und Ihre erwachsenen Bezugspersonen durch:

  • einen Raum, um über das Erlebte zu sprechen und Gefühle auszudrücken
  • gemeinsames Erleben mit Gleichaltrigen sowie
  • kreative Ausdrucksformen, Rückzugsmöglichkeit, Erinnerungsrituale, Gespräche und Bewegung

Weitere Angebote:

  • Hausbesuche
  • Krisenintervention
  • Schulungen und Fachberatungen für Einrichtungen der Kinder und Jugendhilfe sowie andere Institutionen

Die Kinder- und Jugendtrauerarbeit wird ausschließlich über Spenden finanziert.

Die Hospiz-Initiative dankt allen Sponsoren, die mit kleinen und großen finanziellen Zuwendungen und mit Sachspenden dazu beitragen, dass aus dem Projekt ein festes Angebot geworden ist.

Konzept der Kinder- und Jugendtrauerarbeit ein Bereich der Hospiz-Initiative Salzgitter.

Spendenkonten

Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg
IBAN: DE66 2699 1066 6 182 577 001
BIC:   GENODEF1WOB